Die Campofrio Food Group
Deutschland GmbH

Die Campofrio Food Group Deutschland GmbH vertreibt in Deutschland die Marken Aoste und Campofrio. Das Unternehmen gehört zur Campofrío Food Group, dem führenden Fleisch­ver­ar­bei­tungs­unter­nehmen in Europa und einer der fünf größten Hersteller weltweit. Die Campofrío Food Group hat ihren Sitz in Madrid und beschäftigt fast 11.000 Mitarbeiter in acht Ländern. Produziert wird in mehr als 30 Werken an verschiedenen europäischen Standorten.

Mood

1993:
Seit Beginn der 80er Jahre werden die französischen Schinken- und Wurst-Spezialitäten der Marke AOSTE als Bedienungsprodukte in Deutschland angeboten. Vertriebspartner ist die Firma R&S GmbH. 1993 wird die "AOSTE Schinken R&S SB-Vertriebs GmbH" in Essen gegründet.
1994:
Die ersten AOSTE Selbstbedienungs-Produkte werden in den deutschen Markt eingeführt.
1997:
Der amerikanische Markenartikel-Konzern Sara Lee übernimmt AOSTE. Sara Lee Foods Europe verfügt europaweit über zahlreiche Produktionsstätten und Vertriebs­gesell­schaften, die auf die Herstellung und Vermarktung von hochwertigen Wurstwaren spezialisiert sind.
2004:
Die «AOSTE Schinken R&S SB-Vertriebs GmbH» wird in «AOSTE SB GmbH» umfirmiert.
2005:
Unter der Lizenzmarke Weight Watchers werden kalorienoptimierte Wurstwaren eingeführt und so das Sortiment um eine genussvolle, leichte Produktlinie erweitert.
2006:
Die europäische Unternehmensgruppe Sara Lee Foods Europe wird an den amerikanischen Konzern Smithfield Foods verkauft. Smithfield vereint seine Aktivitäten in Europa und gründet die Groupe Smithfield S.L. mit Sitz in Paris, zu der ab jetzt auch AOSTE gehört. Smithfield Foods ist weltweit der grösste Produzent von Schweinefleisch und beschäftigt 51.000 Mitarbeiter.
2008:
Aus der Fusion der Groupe Smithfield und des spanischen Unternehmens Campofrío entsteht die Campofrío Food Group mit Firmensitz in Madrid. Mit einem Umsatz von ca. 2,1 Mrd. Euro hat sie sich zum führenden fleischverarbeitenden Unternehmen in Europa und zu einem der fünf größten Fleischverarbeitungsunternehmen weltweit gewandelt. In Deutschland firmiert die AOSTE SB GmbH um zu Campofrio Food Group Deutschland GmbH.
2009:
Mit der Fusion übernimmt die Campofrio Food Group Deutschland GmbH den Vertrieb der Marke Campofrío, die in Deutschland bereits seit Anfang der 90er Jahre spanische Schinken- und Wurstspezialitäten anbietet.
2012:
Durch die Übernahme der italienischen Marke Fiorucci ergänzt Campofrio sein Sortiment um original italienische Schinken- und Wurstspezialitäten.